Stadtwerke Wunstorf testen Elektro-Smart

Stadtwerke Wunstorf testen Elektro-Smart

Stolz ist das Team auf den orangefarbenen Flitzer: Die Stadtwerke Wunstorf testen den Elektro-Smart für ihre Kunden. Ella heißt der kleine Flitzer übrigens. 

„Manche gucken an der Ampel komisch weil sie nichts hören", berichtet Björn Sommerburg. Um die Vor- und Nachteile der Elektromobilität selbst zu erfahren, haben die Stadtwerke Wunstorf den Kleinwagen mit Stromantrieb gekauft. Mit meerstrom natur ist das Auto umweltschonend unterwegs und passt damit in die Strategie des kommunalen Energieversorgers. „Klimaschonende und kostengünstige Mobilität liegt uns seit langem am Herzen - daher betreiben wir seit mehr als einem Jahrzehnt die Erdgastankstelle und fördern den Kauf von Erdgasfahrzeugen."

Seit Mitte Januar ist Ella in Wunstorf im Einsatz. Der lokale Energieversorger testet die moderne Art, voranzukommen und möchte seine Kunden daran teilhaben lassen. „Wir werden auf unserer Facebook-Seite regelmäßig darüber berichten, was unsere Kollegen mit dem E-Smart erleben. Alles, was zu einem Alltagstest gehört - von der Reichweite bis zum Fahrverhalten auf Schnee und Eis - finden Interessierte unter www.facebook.com/stadtwerke.wunstorf", so der Vertriebsleiter.

zurück zur Übersicht