Pressemitteilung vom 30. August 2013

Pünktlich zum 1. August 2013 gab es bei den Stadtwerken Wunstorf neue Gesichter - gleich zwei junge Frauen starteten ihr duales Studium der Betriebswirtschaftslehre im Schwerpunkt Energiewirtschaft im regionalen Energieversorgungsunternehmen. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Weserbergland werden die beiden über eine Dauer von drei Jahren in den verschiedenen Fachbereichen in allen energiewirtschaftlich relevanten Themengebieten zu Betriebswirtinnen ausgebildet.

„Um unseren neuen Kolleginnen von Anfang an auch den technischen Bereich näherzubringen, nahmen die beiden an ihrem zweiten Arbeitstag an einer Exkursion ins Gasnetz Wunstorf teil - so konnten sie gleich etwas von der praktischen Seite der Energieversorgung kennenlernen", berichtet der technische Leiter Herbert Berndt. „

In den letzten Jahren absolvierten bereits zwei junge Wunstorfer ihre Berufsausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau zur Bürokommunikation bei den Stadtwerken Wunstorf und wurden in ein Arbeitsverhältnis übernommen.

„Als regional verwurzeltes und stetig wachsendes Unternehmen haben wir uns nun dazu entschlossen, aufgrund der positiven Erfahrungen mit der kaufmännischen Ausbildung, auch Nachwuchskräfte im akademischen Bereich auszubilden." so Ausbildungsleiter Thorsten Kördel. Der derzeitige kaufmännische Auszubildende der Stadtwerke startete zum 1. August 2013 ins 3. Lehrjahr und steuert nun auf seine Abschlussprüfung zu.

zurück zur Übersicht