Pressemitteilung vom 21. März 2011

Ende der Woche müssen die Stadtwerke Wunstorf wegen einer umfangreichen Software-Aktualisierung ihre Server herunterfahren – in dieser Zeit haben die Mitarbeiter keinen Zugriff auf die Kunden-daten. Voraussichtlich von 16 Uhr am Donnerstag (24. März) bis Sonntagabend (27. März) ist auch der Online-Kundenservice nicht möglich. "Wir hoffen ab Montagmorgen unseren Kunden wieder den vollen Service bieten zu können", sagt Henning Radant, Geschäfts-führer der Stadtwerke Wunstorf. "Ohne die EDV-Unterstützung sind Auskünfte oder Änderungen nicht möglich, daher lassen wir das Kundencenter am Freitag geschlossen", erklärt Radant. "Eine Not-besetzung nimmt sich aber dringenden Fällen an." Trotzdem bieten die Stadtwerke Wunstorf einen langen Nachmittag im Kundencenter an: Am Mittwoch sind die Mitarbeiter bis 18 Uhr für ihre Kunden da.


Der Netzbetrieb und die Störungsbeseitigung sind von den Arbeiten nicht betroffen. "Die Versorgung und unser Notdienst funktionieren wie immer", betont der Stadtwerke-Chef.


zurück zur Übersicht