Pressemitteilung vom 4. Januar 2010

Das neue Jahr hat gerade begonnen - Zeit, Wünsche für 2010 zu formulieren. Pünktlich zum Jahreswechsel hat sich ein Wunsch der Bürger Wunstorfs bereits erfüllt: Seit dem 1. Januar 2010 gibt es nun die Stadtwerke Wunstorf; sie versorgen die Region nicht nur mit Gas, sondern auch mit Strom.
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Wunstorf sind bereits seit Neujahr für die Bürger in Wunstorf unterwegs - denn der Bereitschaftsdienst arbeitet natürlich auch an Feiertagen und am Wochenende. Doch als ersten Kunden der Stadtwerke Wunstorf im Kundencenter begrüßte Prokuristin Marlene Richter am Montagmorgen um 8.30 Uhr mit einem Blumenstrauß Rolf Schröpfer.
Die Stadtwerke Wunstorf entstanden zum Jahreswechsel aus der Umfirmierung des Gaswerks Wunstorf. Der Impuls dazu kam von den Wunstorfern selbst. Viele Bürger hatten sich die Stadtwerke Wunstorf gewünscht. Daraufhin hat der Beirat des Gaswerks Wunstorf im letzten August die Ergänzung um das Geschäftsfeld Strom und die Umfirmierung beschlossen. Die Zahl der Anmeldungen für meerstrom zeigen, dass diese Entscheidung von der Bevölkerung getragen wird. „Wir haben vom Start weg über 3.500 Stromkunden. Das hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen", berichtet Richter - und hofft, dass sich auch 2010 noch viele Kunden für meerstrom aus Wunstorf entscheiden.
Ein Gewinn für alle Beteiligten
„Für Wunstorf - mit Wunstorf" lautet das Motto der Stadtwerke. Gemeinsam mit Bürgern und Kunden möchte der kommunale Energieversorger Lösungen für die Zukunft entwickeln. Der kurze Draht zu den Kunden ist für die Stadtwerke Wunstorf selbstverständlich: persönliche und kompetente Beratung vor Ort wird großgeschrieben. Aber auch mit Online-Medien ist das Unternehmen präsent. Der neue Internet-Auftritt ist seit dem
1. Januar 2010 unter www.stadtwerke-wunstorf.de im Netz erreichbar.

zurück zur Übersicht